Fülle durch Dankbarkeit


Sarah Weiss - Fülle durch Dankbarkeit - Blogartikel

Eines der wichtigsten Tools für ein erfülltes Leben ist Dankbarkeit. Warum ? Auf dass du dessen Schönheit wieder wahrzunehmen vermagst und dich wie automatisch zu einem Magneten der Fülle entwickelst. Hierbei lassen das Gesetz der Schwingung und Resonanz sowie jenes von Ursache und Wirkung ihren kraftvollen Einfluss spüren. Dies bedeutet, wenn du im Hier und Jetzt schon glücklich bist, wirst du zukünftig noch mehr von all dem anziehen, was dich glücklich macht. Die Grundlage dessen bildet Dankbarkeit, so möchte ich dir gerne in diesem Blogartikel zeigen, wie du die Fülle deines Lebens wieder zum Fließen bringst.

DIE KRAFT VON POSITIVEN ENERGIEN

Beginne deine Aufmerksamkeit ganz bewusst auf all die schönen Dinge zu richten, damit du deine Gedanken und Gefühle für eine positive Richtung öffnest. Dies ist die essentielle Voraussetzung, um die universelle Kraft der Dankbarkeit für dich zu nutzen, da du mit einer fokussierten Zielrichtung auf das Lichtvolle, Energien mit konstruktiver Kraft erschaffst. Dankbarkeit für allen Reichtum zu empfinden, der bereits da ist, bildet die Grundlage, damit dieser auch weiterhin in deinem Leben Bestand haben wird.

Indem du Dankbarkeit empfindest, öffnest du dein Herz. Du sendest Liebe, Freude und tiefen inneren Frieden aus. Dies ist der schnellste Weg, um dein Schwingungsfeld auf ein hohes Level zu heben und dich zu einem Magneten zu machen, welcher wundervolle Ereignisse anzieht. Sobald du eine tiefe Begeisterung für dein Leben aussendest, signalisierst du, dass du es liebst. Du gibst dem Universum ein großes, dickes, klares JA. Ein JA zu mehr Glückseligkeit, JA zu mehr Wohlstand, JA zu mehr Freude und damit JA zu wahrem Erfolg – ein JA zu dir selbst, der Liebe und Fülle die du bist. Unweigerlich vervielfacht sich das, wofür du dankbar bist. Immer und immer wieder.


ÜBER WERTSCHÄTZUNG UND MEHRWERT Mach dir immer wieder bewusst, wie viel Schönes in deinem Leben bereits vorhanden ist. So verändert Dankbarkeit alles um dich herum, denn alles wird plötzlich kostbar, viel mehr geachtet und geschätzt. Mit dieser achtsamen Wahrnehmung, nimmst du auf einmal viel mehr Dinge in deinem Leben wahr, für die du schon jetzt unfassbar dankbar sein kannst. Dein Fokus befindet sich nicht mehr länger auf Mangel, sondern auf der Fülle - nämlich all jener, die schon längst da ist.

Auch an Tagen, an denen du dich nicht so gut fühlst, ist Dankbarkeit eine große Hilfe. Rufe dir die Momente, Erfahrungen, Menschen und Dinge in dein Leben, für die du dankbar bist und du wirst spüren, dass es dir nach ein paar Besinnungsminuten, gleich viel besser geht. Lass diese sprudelnde Energie in jede deiner Körperzellen fließen, auf dass sie dich mit Freude erfüllt. Dankbarkeit, für so scheinbar selbstverständliche und alltägliche Dinge, ist ebenso wichtig. Wie etwa die lebensspendende Energie der Sonne, ein warmes Zuhause, täglich genug Nahrung, deinen beweglichen Körper, unsere wunderschöne Natur, ein nettes Gespräch oder einfach ein neuer Tag deines Lebens. Wie du siehst, man kann für so viele kleinere und größere Dinge dankbar sein. Sich diesen gegenüber in Wertschätzung zu üben und einem bewusst zu werden, wie gut es einem doch geht, weckt Zufriedenheit im gegenwärtigen Sein.


AUFMERKSAMKEIT ALS ENERGIELENKER

Möchtest du Fülle in deinem Leben, musst du diese mit deiner Zielausrichtung verursachen. Indem du deinen Fokus immer wieder etwas Positives richtest, anstelle

auf das, was dir nicht gefällt. So wendest du dich automatisch von Dingen ab, die dir nicht zusagen und Negatives relativiert sich sofort. Werde dir bewusst, dass worauf du deinen Fokus richtest zum Teil deines Lebens wird. Du kreierst dadurch selbst, welche Energien du in dein Leben holst und welche nicht. Wisse, es kann sich immer nur das vermehren, worauf du dein Bewusstsein richtest. So erzeugt Mangel-Bewusstsein Mangel und Fülle-Bewusstsein Fülle. Du bist der Schöpfer deiner Wirklichkeit. Dein Leben kann nur deinen täglichen Denk-, Fühl- und Handlungsmustern entsprechen. Solange du innerlich im Mangel bist, wirst du diesen Mangel ebenso im Außen wahrnehmen. Wenn du jedoch anstelle des Mangels, Fülle empfindest, wie durch tiefe Dankbarkeit, in Gefühlen der Freude, des Friedens und der Liebe für dein Leben, wirst du auch in deiner äußeren Welt Freude, Frieden und Liebe wahrnehmen können und noch mehr davon in dein Leben ziehen. Im selben Moment, in dem du deine innere Welt veränderst, ändert sich einhergehend deine Welt im Außen.


Dein Leben entspricht somit immer dir, dem, was du als deine Wahrheit erachtest.

Es entspricht jener Form der Realität, die du sehen möchtest und dessen du bereit

bist wahrzunehmen und spiegelt dir immerfort die Muster deiner täglichen Gedanken und Gefühle. Übe dich deshalb darin, deinen Fokus wieder auf alles Schöne und Gute

zu lenken, das bereits da ist, sowie auf all jenes, das sich durch deine Schöpferkraft verwirklichen darf.

FÜLLE IM SEIN DURCH FÜLLE-BEWUSSTSEIN

Was du denkst und fühlst, ist das, wovon du auf einer tieferen Ebene überzeugt bist. Dies kennzeichnet deine Schwingung, welche du in das morphomagnetische Feld sendest und auf der du empfängst. Das Gesetz der Anziehung zeigt natürliche Wirkung. Denn gleiches zieht gleiches an und dies bedeutet: Was du auch gibst, was du auch sendest, dass wirst du empfangen. Erinnere dich deshalb immer wieder daran, dass die Kraft deiner Gedanken sowie Gefühle eine mächtige Wirkung auf dein Leben haben und die elementaren Werkzeuge für das Erschaffen deiner Realität sind.


Beginne, dein Bewusstsein in dir und um dich herum, auf die Fülle auszurichten, indem du dich für all die Wunder öffnest, die das Leben bereit hält. An den unterschiedlichsten Orten, zu unterschiedlichsten Zeiten, kannst du an Dinge denken, für die du unendliche Dankbarkeit empfinden kannst, auch für das, was noch nicht physisch eingetreten ist, jedoch in den feinstofflichen Ebenen bereits vonstatten geht. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, deine Freude über das Leben mit dem Leben zu teilen. Dies tust du, sobald du über das, was dir gefällt, dich erfreut und erfüllt, sprichst. Du wirst sehen, je mehr Dankbarkeit du aussendest und mit anderen Menschen teilst, desto mehr magische Wellen, an positiven Energien, vermehrst du nicht nur für dich sondern ebenso für andere.


Erfreue dich täglich an etwas, so haltest du an der Liebe fest und begibst dich auf dessen Frequenzebene. Du strömst in einen lebensbejahenden Zustand und bindest Fülle-Bewusstsein an dich. Da du immer auf der Frequenz empfangen wirst, auf der du zuvor gesendet hast. Jeder Moment deines Lebens, bietet dir die Möglichkeit, jene Dinge zu vervielfachen, die du liebst.



Wenn dir die Tools meines Blogartikels geholfen haben, teile diesen sehr gerne weiter.

Wie viel Lebensqualität hast du schon durch Dankbarkeitspraxis erfahren und wofür bist du heute ganz besonders dankbar? Ich freue mich in den Kommentaren von dir zu hören. Danke, das es dich gibt!


Von Licht zu Licht,

Sarah